In Ergänzung zu der Ausstellung „kurosafrica“ des Fotografen Wolf Böwig und dem dazugehörigen Buchprojekt wurde dieser Film erstellt. Er spiegelt die Vielschichtigkeit der Fotografien, Erinnerungen und das Zurückkommen des Erlebten wieder – Bewegung, Transparenz und Unschärfe in Bild und Ton sind die Hauptgestaltungsmerkmale in der filmischen Umsetzung.

Film
Christoph Ermisch,
ermisch | Büro für Gestaltung, Hannover
www.ermisch.de

Fotograf
Wolf Böwig, Hannover
www.wolfboewig.de

Musik
Caspar Michael Kusmierz, Dangast
www.caspars-illustrationen.de

Dauer
12 Minuten

© ermisch | Büro für Gestaltung, Hannover
Christoph Ermisch